IMC Internet Marketing Consulting GmbH -   Mannheim und in der Metropolregion Rhein-Neckar seit 1996

WEINGUT IMMOBILIEN VERKAUF STRATEGIE

Ihre Lebensplanung - die Zukunft Ihres Betriebes

Oft kommt eins zum anderen, so suchten wir in den vergangenen Jahren eine ehemalige "Weinimmobilie" für unsere Weinplattform - cru.de - Weine für Freunde - in der Pfalz. Dies war der Anstoß für dieses umfassende Angebot an Weingüter. 

So bieten wir Inhabern von Weingütern die Möglichkeit Ihre Immobilie und Ihren weinproduzierenden Betrieb zu verkaufen oder neu zu positionieren.

Ja, werden Sie jetzt sagen, dass machen schon einige Anbieter, aber über das IMC - Cru.de - Netzwerk haben wir für Sie durch die eigene Immobiliensuche ein Netzwerk von Spezialisten aufgebaut, welches in dieser Kombination einzigartig ist.

Es gibt auf der einen Seite die Gruppe der Makler, die Ihr Weingut nur als Immobilie mit Grundbesitz wahrnehmen und einen Verkauf nach dem Motto vornehmen, ja wir suchen jemand der die Immobilie kauft und vielleicht auch Wein erzeugen möchte. Eine sehr kleine Zielgruppe, die dann auch noch die Mittel und die Möglichkeiten haben muss, diese Idee in die Tat umzusetzen.

Wenn man sich in der Branche umhört, weiss man schon, welches Weingut zum Verkauf steht, auch wenn von allen Seiten Diskretion zugesichert wird. So sind aus meinen Erfahrungen diese Objekte sehr lange auf dem Markt und der Verkauf kommt nur sehr schwer zustande, was an der Komplexität der Aufgabe hängt. 

IMC Ansatz

Unser Ansatz besteht darin, hier aktiv einzugreifen und das auf mehreren Ebenen. So ist der erste Schritt die Analyse des bestehenden Betriebes, um Kennzahlen für potentielle Käufer/Investoren zu generieren. Es wird getrennt die Immobilie und der Produktionsbetrieb bewertet. Das Ergebnis ist für Sie eine Einschätzung über den möglichen Verkaufserlös, was bei solchen "Sonderimmobilien" sehr schwierig ist da es keinen wirklichen Vergleichsmarkt gibt. 

Szenario 2025

Dies ist so etwas wie ein Stresstest für Weingüter. Sicher haben Sie das schon von aus dem Bankenbereich davon gehört. Wir verwenden für diesen Ansatz die etablierte Spieltheorie. Dabei nehmen wir verschiedene Szenarien an und folgern dann gemeinsam mit Ihnen Rückschlüsse für Ihren heutigen Betrieb.

Das ist für jeden Unternehmer/Winzer interessant, da man sich so spielerisch moderierte Gedanken macht, wie es denn mit dem Verkauf der Weine weitergehen könnte 2025. Setzt sich der Trend zu größeren Weingütern fort? Wie ist mein Weingut dabei aufgestellt? Überleben Genossenschaften in der heutigen Form? Ist mein Wein als eigene Marke wertvoller? Wie alt sind meine Kunden 2025?

Hier kommt der einzigartige CRU.de Faktor ins Spiel da, Sie mit cru.de einen der online Vermarkter als Gesprächspartner haben. Aus meiner persönlichen Vita erkennen Sie dass ich in der Vergangenheit als Handelsagent für Top Weingüter und Importeure alle Absatzkanäle aktiv bedient habe. Als Weinimporteuer andere Märkte und deren Entwicklungen im Blick habe, aber auch als Marketing Stratege die Weinszene seit fast 30 Jahre aktiv begleite. Die Netzwerkspezialisten kommen aus der Revision, dem Finanzwesen und aus dem Bauwesen und bringen damit Ihren wertvollen Input aktiv ein. 

Als Ergebnis haben Sie eine oder mehrere Strategieempfehlung für Ihr Weingut. Sie haben notwendige Materialien die für den Verkauf ihres Unternehmen unabdingbar sind. So kann eine mögliche Strategie für Sie die Fortführung des Betriebes unter gewissen Annahmen sein. Eine Verkaufsstrategie oder ein Konzept für ein Partnerschaftsmodell. Für Investoren kann es das Argument sein für den Kauf sein, dass man eine Vision für den Betrieb hat, da die Beschaffung von Finanzmitteln bei Banken oft an diesem Punkt gekoppelt ist, gerade wenn der zukünfitge Investor noch keine einschlägige Weinerfahrung hat.

Sollten wir gemeinsam feststellen, dass es für Sie besser ist, Ihr Weingut in einen zukünftigen Grundbesitzfond einzubringen, so kann dies über unsere Partner am Markt realisiert werden. Ziel ist gemeinsam mit Ihnen die "richtige" Entscheidung zu finden. Wir möchten mit Ihnen aktiv diese Ziele umsetzen. 

Gerade wenn bei Ihnen in Familie ein Übergang in die nächste Generation möglich wäre, sollte man sich genau überlegen, ob Sie dass Ihren Kindern zutrauen. Denn oft ist die Altersversorgung direkt an den Erfolg des produzierenden Weingutes gebunden. Ein Übergang sollte auch vor dem Hintergrund der Lebensplanung der Kinder erfolgen, die vielleicht ganz andere Pläne haben. Es ist unter Umständen gar nicht so einfach in die erfolgreichen Fußstapfen Weingutsbesitzer zu treten. Viele Wege führen zu "Ihrem" Rom, gerne würden wir Sie tatkräftig unterstützen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann würde wir uns freuen von Ihnen zu hören, um bei einem ersten kostenfreien Gespräch Gemeinsamkeiten auszuloten.


Sie erreichen mich persönlich unter meiner Durchwahl 0621-7273000

Ihr Michael Landrock