IMC Internet Marketing Consulting GmbH -   Mannheim und in der Metropolregion Rhein-Neckar seit 1996

SOCIAL MEDIA

Ich habe die Entwicklung zu den Social Media Diensten über Jahre beobachtet und mir die Frage gestellt, wie kann ich diese Dienste für meine Kunden gewinnbringend einsetzen? Denn man hat den Eindruck dass Facebook- und Twitter-Kampagnen zwar kostenlos sind, leider aber auch ausser viel Arbeit nichts bringen - kostenlos waren diese Kampagnen jedoch nie, wenn man seine persönliche Arbeitszeit kalkuliert.

Um in den Social Medien professionelle aufzutreten ist eine Planung und die zielgerichtete Durchführung eine Grundvoraussetzung für einen möglichen Erfolg. Ist es Ihnen nicht auch schon mal so gegangen, dass Sie beim Betrachten einer Unternehmens Seite in Facebook entweder gar keine oder schlimmer noch, negative Aufmerksamkeit erregen.

So ist das Erstellen diverser Social Media Accounts schnell von einem Mitarbeiter des Marketings oder Vertriebs erledigt, die strategische Idee dahinter, die Wartung und Pflege des Contents und des Kundendialogs darf dabei aber sehr wohl in die unternehmerische Budgetplanung mit einbezogen werden. Die Kosten-Nutzen-Analyse von Social Media-Kampagnen sollte man sich immer stellen, was kosten die Massnahme und was bringt es meinem Unternehmen?

Fragen die man sich stellen sollte:

Make oder Buy? Können eigene Mitarbeiter dafür eingesetzt werden oder ist der Zukauf von externen Leistungen in Hinblick auf die Professionalität und Kontinuität der Kampagnenführung sinnvoller?

Wie hoch ist der Schulungsaufwand für interne Mitarbeiter im Umgang mit Facebook und Co., Social Media-Recherche- und Monitoring-Tools, medien- und zielgruppengerechter Ausdrucksform, Auswertungen etc.?

Wer kümmert sich eigentlich um die laufende Pflege und Weiterentwicklung der Social Media Sites?

Ist der Einsatz von Facebook-Ads (Werbemassnahmen) zur laufenden Kampagne sinnvoll? Wen ja. mit welchem Budget?

Welche zusätzlichen in der Regel kostenpflichtigen Tools braucht man weiterhin?

Ist der Einsatz mobiler App für diverse Endgeräte sinnvoll?

In der Presse las ich hierzu einen interessanten Bericht von Dany Brown, CEO von Bonsai Interactive der die jährlichen Kosten einer Social Media Kampagne mit über € 150.000 bezifferte! Darin enthalten sind Ausgaben für Social Media Experten, Community Manager, mobile Apps und die Erstellung verschiedener Mikroseiten für Social Media Kanäle. Ich persönlich halte das für eine hohe Summe, aber je nachdem was man erreichen will, können solche Zahlen in den Raum gestellt werden.

Nutzen für Sie und Ihre Kunden

Laut einer Umfrage von eMarketers zu diesem Thema, sehen über 80 % der befragten Marketing-Verantwortlichen in den USA die Einbindung des Kunden und die Interaktion mit dem Kunden als größten Vorteil von Social Media Aktivitäten von Unternehmen. Weiter wurde der diekten Kundenkontakt, das rasche Feedback, das Erlernen der Kundenvorlieben und auch die "vergleichsweise niedrigen Kosten" von Social Media Kampagnen genannt.

Bei Befragungen von Unternehmen, die auf Social Medien setzen kam heraus, dass McDonald’s Kunden, die gleichzeitig Facebook Fans der Marke sind, doppelt so viel für Produkte der Fast Food Kette verzehrten wie Nichtfans (na ja)! Das gleiche Resultat wurde in der Studie auch von Starbucks, Nike, Nutella und Nokia angeführt. Als Quintessenz kam heraus, dass je affiner die Zielgruppe zum Web ist, wie z.B. bei Playstation-Gamer, desto mehr Geld gaben die Fans aus für die Produkte - bei Playstation waren das dreimal so viel aus wie Nichtfans!

Interessant war für mich dass laut der Studie Facebook-Fans einer Marke diese mit einer 41% höheren Wahrscheinlichkeit weiterempfahlen als die sogenannten Nichtfans.

Mein Fazit:

Da wir aufgrund unserer eigenen Marktplattformen immer erst einmal selbst Erfahrungen sammeln, konnte ich beim Praxistest über 2 Jahr mit Twitter als Vertriebschannel keine positiven Erfahrungen sammeln. Doch scheint auf lange Sicht der ökonomische Mehrwert von Social Media Kampagnen mehr Zeit zu benötigen als die bekannte Werbemassnahmen die einfacher messbar sind.

Ich bin der Auffassung mit einem realistischen Konzept und dem notwendigen Druchhaltevermögen könnten Unternehmen hier Akzente setzen. Bei Gesprächen mit Unternehmen kam auch immer wieder das Thema auf die möglichen Konsequenzen, wenn man nicht an den sozialen Medien teilnimmt ... .

Gerne würden wir mit Ihnen gemeinsam erörtern, ob eine Kampagne in dem Social Media Bereich ihr Unternehmen heute schon sinnvoll ist. Sollten wir gemeinsam fesstellen, dass Sie einen Mehrwert über diese Dienste realiseren könnten, unterstützen wir Sie gerne bei der Planung und Umsetzung dieses Projektes bis hin zur dauerhaften Content Pfelge.